Sprunglinks

Entdeckungsreise mit Fred Bild aus dem Buch «Forschen mit Fred», Finken-Verlag, Oberursel
Berner Generationenhaus

Entdeckungsreise mit Fred

Lernen & Erfahren

Fred ist eine wissbegierige Waldameise. Immer wieder stösst er auf Dinge, die er sich nicht erklären kann, und beginnt zu forschen. Freds Abenteuer sind in Vorlesegeschichten verpackt. Dieses Mal wird Fred beim Spazieren nass und zittert plötzlich vor Kälte. Gemeinsam mit den Kindern will er verstehen, warum man bei Nässe und Wind so stark friert und wie Textilien regenfest gemacht werden können.

Infos und Anmeldung

Anmeldung

Anmelden bis kurz vor Beginn

Abmelden bis 5 Tage vor Beginn

Inforamtionen zur Durchführung aller Veranstaltungstermine der Veranstaltung «Entdeckungsreise mit Fred» und Download-Möglichkeit der Teilnehmendenlisten.
Datum Zeit Durchführung Plätze KulturLegi Anmelden

Informationen

Ort & Besammlung

Besammlung
5 Minuten vor dem Beginn der Veranstaltung, direkt beim Veranstaltungsort
Treffpunkt
Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Das Berner Generationenhaus befindet sich wenige Schritte vom Bahnhof Bern entfernt.
Ort der Veranstaltung
Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Treffpunkt beim Empfang im Erdgeschoss, Zugang via Bubenbergplatz.

Teilnahme

Teilnahme
nur für Kinder/Jugendliche
Alter
Von 5 bis 8 Jahren
Barrierefreiheit
Für Rollstühle zugänglich. Wir sind froh um eine Anmeldung.
Preis
CHF 10.—, Bezahlung in bar vor Ort
inbegriffen: Eintritt und Material
Mitnehmen
Die Kinder experimentieren und forschen. Daher nicht die Sonntagskleider anziehen ;).
Anmelden
Bis kurz vor Beginn
Abmelden
Abmelden bis 5 Tage vor Beginn
Via Fäger sind nur beschränkt Tickets verfügbar. Weitere Tickets gibt es auf www.begh.ch/fred!

Allgemein

Veranstaltende Person
Berner Generationenhaus Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Durchführung
Ab 1 Teilnehmenden, Maximale Gruppengrösse: 4 Personen, Findet bei jedem Wetter statt.
Hinweis
Die Entdeckungsnachmittage richten sich an Kinder, die den Kurs unabhängig von Begleitpersonen besuchen. Eine Anmeldung ist erwünscht via www.begh.ch/fred.